KonzertdesignSängerin

Follow…?

DIE GESCHICHTE

Magdiel Baptistin Vaillant und Dayron Daniel Mena Medrano sind zwei junge Kubaner die eine lange Reise hinter sich haben um es nach Deutschland zu schaffen.

Wenn sie ihre Geschichten erzählen von Überwachung, Mutwille der Machthaber und einer heimlichen Flucht mitten in der Nacht kann man nur den Kopf schütteln über ihre aktuelle Situation.

Es gibt für sie keinen Weg zurück nach Kuba.

Sie haben sich mit der Regierung angelegt, die ausgesprochene Drohung ist eindeutig: Selbst wenn sie dort nicht ins Gefängnis kommen, arbeiten dürfen sie dort sicher nie wieder und ohne Arbeit gibt es für sie und für ihre Familien kein Überleben.

Jetzt sind sie hier und kämpfen um ihr Aufenthaltsrecht, denn Kuba gilt als sicheres Land – nur eben nicht für sie.

Doch wie sollen sie sich Gehör verschaffen?

DIE MUSIK

Magdiel Baptistin Vaillant benutzt seine eigenen Kompositionen – Gospelmusik mit lateinamerikanischem Einfluss. International interpretiere ich mit den beiden kubanischen Musikern Musik von dem Traum dieser weiten Welt außerhalb Kubas,von der Dankbarkeit für die Chance über diese Umwege aus Kuba fliehen zu können, von der Erfahrungen auf der Tour, die Hoffnung darauf bleiben zu dürfen und die unglaublich Kräfte zehrende Situation des Wartens, des Vermissens, des Bangens in der sie sich jetzt befinden. Getragen wird diese Erzählung durch die Texte und Gedichte von Alexandra Vildosola.

Gospel trifft auf Klassik und Jazz und erzählt von Kulturunterschieden und Verbindendem.

Aufführen werden wir das ganze ab dem 04.03.2021 in verschiedenen Gemeinden in Deutschland. (Orte und Daten werden noch veröffentlicht). Bei Interesse kontaktieren Sie mich gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.